Fassisi Bovine IgG

RINDER / KÄLBER

Der Schnelltest zur Überprüfung der bovinen lgG Konzentration in Serum, Plasma und Vollblut* von Kälbern

  • Einsatz direkt vor Ort, Ergebnis innerhalb von 10 Minuten
  • einfache Testdurchführung
  • Unterscheidung zwischen verschiedenen lgG Konzentrationen der getesteten Probe
  • alle notwendigen Komponenten sind im Testkit enthalten
  • Lagerung bei Raumtemperatur
  Sensitivität Spezifität
Bovine lgG 97,7%  92,4%

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Der Fassisi Bovine lgG ist eine zuverlässige Methode, um den Erfolg eines passiven Transfers von bovinen lgGs von der Mutter zum Fohlen zu überprüfen.

Dabei unterscheidet der Test zwischen folgenden Konzentrationen, die Auskunft über den Erfolg der Übertragung liefern:

  • die lgG Konzentration in der Probe ist > 10 mg/ml; die lgG Konzentration ist hoch, von einem erfolgreichen Transfer ist auszugehen
  • die lgG Konzentration in der Probe beträgt 5 - 10 mg/ml; die lgG Konzentration ist mäßig (PFPT=partial failure of passive transfer), es ist teilweise von einem Scheitern der Übertragung passiver Immunität auszugehen 
  • die lgG Konzentration in der Probe ist < 5 mg/ml; die lgG Konzentration ist zu niedrig (FPT=failure of passive transfer), es liegt eine schlechte oder mangelhafte Übertragung der passiven Immunität vor

Somit kann direkt vor Ort die bovine lgG Konzentration bestimmt werden und gegebenenfalls können sofortige Maßnahmen eingeleitet werden, um das Tier mit ausreichendem immunologischen Schutz auszustatten und vor möglichen Infektionen zu schützen.


* Der Test kann sowohl mit Vollblut, als auch Serum/Plasma/Vollblutüberstand durchgeführt werden. Bei der Anwendung des Tests wird empfohlen Serum/Plasma/Vollblutüberstand zu verwenden, um so die größtmögliche Sensitivität/Spezifität zu erreichen.

Hinweis zur Testinterpretation: Je stärker die T-Linie wird, desto geringer ist die IgG-Konzentration in der Probe.